• Zielgruppen
  • Suche
 

Institut für Physische Geographie und Landschaftsökologie

Am Schneiderberg 50 befinden sich ein Bodenphysikalisches und ein Geoökologisches Labor. Das Institut verfügt zudem über eine umfangreiche Feldgeräteausstattung zur Durchführung von bodenkundlichen, geomorphologischen und klimatologischen Feldmessungen. Alle Geräte sind in mehrfacher Ausführung (darunter 20 GPS-Handgeräte und 6 mobile TDR- Messgeräte zur Bodenfeuchtemessung) vorhanden und können von Studierenden entliehen werden.
Für geländeklimatische Untersuchungen stehen vier                                               komplett ausgestattete loggergestützte                                                         Wetterstationen zur Verfügung.

Institut für Bodenkunde

Das Institut für Bodenkunde wird nach Abschluss des Um-/Neubaus über ca. 400 m² Fläche für Labore und Messräume verfügen. Zusätzlich besteht am Standort Herrenhäuser Str. 2 ein Praktikumslabor, zu dessen Ausstattung bodenphysikalische Geräte, AAS und Flammenphotometer gehören.

Die Geräteausstattung des Instituts umfasst unter anderem Geräte für Feldmessungen, eine bodenphysikalische Grundausstattung (Textur, Luft- und Wasserleitfähigkeit, Porengrößenverteilung)sowie eine umfangreiche Ausstattung für bodenchemische Grundanalytik.

Geräteausstattung Bodenkunde

Institut für Geobotanik

Das Institut für Geobotanik verfügt am Standort Nienburger Str. 17 über ein Wasser-, ein Pollen-, ein Chemisches und ein Chemisch-Physikalisches Labor.

Geräteausstattung umfasst unter anderem:
• Fluoreszenzmikroskop AXIO Imager.A1 / M1
• AAS-System (Fa. Varian)
• Stereomikroskop Stemi 2000-C
• Personenführungsanlage Sennheiser HDE2020
• Canon EOS50D Digitalkamera
• HQ40D Multi-Messgeräte